News Detail

Sikkim-Tagebuch 2017

Lesen Sie den spannenden Bericht von Ruth Oberlin über das Trekking in Sikkims Westen und den Besuch in unserem Kinderhilfswerk

...Stetig geht es bergauf, zwischendurch wieder bergab durch satten Regenwald. Nach der ersten Hängebrücke betreten wir den Kanchenjunga-Nationalpark, der den ganzen Nordwesten Sikkims
einnimmt. Der Himmel ist meist bewölkt, es bleibt trocken. Zum Teil wandern wir im Dunst. Beat sichtet einige Affen. - In Sachen, 2200hm, gibt‘s Mittagessen: Nudelgemüsesuppe, Puri, Kartoffelcurry, alles frisch zubereitet! Köstlich! Weiter geht‘s noch 2 Stunden, bis wir unseren Lagerplatz in Bachen auf 2700hm erreichen. Wir sind
1200hm hoch- und 300hm hinuntergewandert...